Schwarzer Cardiotek

2018-08-16T16:40:16+02:00

Thomas R. Villinger

ZFHN Partner:

2008

Erste Investition durch ZFHN:

Schwarzer Cardiotek entwickelt, produziert und vertreibt hämodynamische und elektrophysiologische Messsysteme und Datenmanagementlösungen für die interventionelle Kardiologie.

Frank-Peter Klein

Rektor und Geschäftsführer

Thomas R. Villinger

ZFHN Partner:

2008

Erste Investition durch ZFHN:

Schwarzer Cardiotek entwickelt, produziert und vertreibt hämodynamische und elektrophysiologische Messsysteme und Datenmanagementlösungen für die interventionelle Kardiologie.

Frank-Peter Klein

Rektor und Geschäftsführer

Schwarzer Cardiotek entwickelt, produziert und vertreibt hämodynamische und elektrophysiologische Messsysteme und Datenmanagementlösungen für die interventionelle Kardiologie.

Mit mehr als 1.000 hämodynamischen Installationen und über 900 installierten EP-Systemen ist das Unternehmen nach 60 erfolgreichen Jahren im Markt für starke Partnerschaften im Bereich der Kardiologie bekannt.

Durch die Unterstützung des ZFHN konnten wir sowohl in unsere Innovationskraft investieren als auch unsere internen Prozesse weiter professionalisieren. Der ZFHN war für uns ein wertvoller Sparringspartner, sowohl was das Geschäft im Allgemeinen als auch was die Inhalte unseres speziellen Geschäfts mit Produkten aus der Medizintechnik betrifft.

Frank-Peter Klein

Geschäftsführer

Durch die Unterstützung des ZFHN konnten wir sowohl in unsere Innovationskraft investieren als auch unsere internen Prozesse weiter professionalisieren. Der ZFHN war für uns ein wertvoller Sparringspartner, sowohl was das Geschäft im Allgemeinen als auch was die Inhalte unseres speziellen Geschäfts mit Produkten aus der Medizintechnik betrifft.

Frank-Peter Klein

Geschäftsführer

2017
EP-Tracer 2.2 Software-Veröffentlichung
2016
FDA-Zulassung für den EP-Tracer 2
2015
Eine neue Softwareversion des EP-Tracer 2, die unter anderem die Integration von Kryoablatoren ermöglicht. Der EP-Tracer wird in Europa, Mittel- und Südamerika, den USA, im asiatisch-pazifischen Raum sowie im Nahen und Mittleren Osten vertrieben.
2014
Produktpartnerschaft zwischen der Schwarzer GmbH und dem niederländischen Unternehmen CardioTek mit Sitz in Maastricht führt zur rechtlichen Verschmelzung der beiden Unternehmen unter dem neuen Namen Schwarzer Cardiotek GmbH.
2010
Die Schwarzer GmbH verlegt den Rest ihrer Büros und Betriebe von München in den Zukunftspark Heilbronn.
2008
Verlegung des Firmensitzes; die Schwarzer GmbH wird fortan unter dem Dach des Zukunftsfonds in Heilbronn geführt.
2002
CardioTek stellt das weltweit erste Laptop-basierte EP-System vor - den EP-Tracer Portable, eine mobile Version des EP-Tracers.
1969
Verkauf der Schwarzer GmbH an das amerikanische Optikunternehmen, Fortbestand der Schwarzer G.m.b.H.
2001
Gründung der Firma CardioTek als Spin-off der Universität Maastricht
1988
Entwicklung des weltweit ersten digital arbeitenden EEG-Gerätes mit faseroptischer Signalübertragung
1968
Das erste industriell gefertigte Gerät zur Mehrkanal-EEG-Analyse
1951
Gründung der Fritz Schwarzer GmbH in München